Wie ich Ihnen helfe

Bei allen Therapie-Zusammenstellungen geht es darum, den Menschen in seiner Ganzheit zu begreifen und eventuell tiefliegende Ursachen von Krankheiten und Beschwerden zu erkennen und zu behandeln. Hierbei kombiniere ich oft verschiedene Therapiemethoden.

Da z.B. eine funktionelle Verbindung zwischen Kiefergelenken, Kopfgelenken (Kopf-Wirbelsäule) und Kreuzdarmbeingelenken (Wirbelsäule Becken) vorhanden ist, besteht im Rahmen einer Fehlbelastung einer dieser Gelenke immer auch eine Beeinträchtigung der beiden anderen Gelenksysteme in unterschiedlicher Ausprägung.
Und so ist erklärbar, dass z.B. eine Bissfehlstellung Rückenschmerzen verursachen kann, dass ein zu kurzes Bein Kopfschmerzen auslösen kann und dass nach einem scheinbar banalen Unfall die Zähne nicht mehr richtig aufeinander passen.
Das bedeutet: Körper und Kauapparat hängen unmittelbar miteinander zusammen! Treffen Ober- und Unterkiefer nicht richtig aufeinander, kann dies unterschiedliche Symptome auslösen.
So lassen sich mehr als zwei Drittel aller chronischen orthopädischen Erkrankungen und viele weitere Beschwerden in anderen Körperbereichen auf Bissdysfunktionen und Kieferfehlstellungen zurückführen.
Zum Beispiel:
Gesichts- und Kieferschmerzen
Kopfschmerzen
muskuläre Verspannungen
Migräne
Schwindel
Ohrgeräusche (Tinnitus)
Rückenschmerzen
Reizungen des Ischiasnerv mit ausstrahlenden Beinschmerzen (Lumboischialgie)

All diese aufgelisteten Beschwerdebilder lassen sich gut osteopathisch behandeln.
Sprechen Sie mich an!

Terminvereinbarung: 0162 3431991

Meine Behandlungsmethoden