Ratgeber

Übernehmen Sie die Verantwortung für Sich und Ihre Gesundheit

um Gesundheit zu erlangen und vor allem zu erhalten, müssen Sie die Verantwortung für sich und Ihren Körper übernehmen. Durch die Behandlung wird der Körper angeregt sich selbst zu heilen. Was dann daraus wird, liegt in großen Teilen in Ihrer Hand!!!
Checken Sie einmal wie es um folgende Sachen steht:

  • Führe ich die Übungen, die ich nach der Behandlung erhalten haben konsequent durch?
  • Kontrollieren Sie mehrmals täglich Ihre Körperhaltung (Schultern unten? Kopf gerade? Stehe ich auf beiden Beinen oder belaste ich eine Seite stärker?)
  • Ist meine Matratze und mein Kopfkissen gut für einen gesunden und erholsamen Schlaf?
  • wie sitze ich am PC und am Schreibtisch?
  • Überdenken Sie nochmal Ihre Ernährung! Kein Obst nach 16.00h! Ich empfehle auch das 16 Std. Intervallfasten.
  • Eine dankbare Haltung mir selbst und meinem Leben gegenüber führt zu mehr Gesundheit und glücklich sein. Jede Krise in unserem Leben, ist sie auch noch so schwer, kann uns zu großem persönlichem Wachstum führen! Suchen Sie jeden Tag 5 Dinge für die Sie Danken können.
  • Ver- und beurteilen Sie andere Menschen nicht. Wenn wir ein reflektiertes Leben führen, haben wir keine Zeit und Lust mehr andere Menschen zu beurteilen, denn wir haben genug mit uns selbst zu tun. Dadurch verändert sich automatisch auch unser Umfeld positiv. Auch das macht uns dann wieder zufriedener und glücklicher.

    Vitamin D

    Natürlich gibt es kein „Allheilmittel“und so verhält sich das natürlich auch mit dem Vit. D3. Ich möchte jedoch an dieser Stelle nochmal ausdrücklich, trotz diverser Antipropaganda, auf die Wichtigkeit des Vitamins hinweisen, da es u.a. sehr wichtig für verschiedenste Stoffwechselvorgänge im Körper ist. Es erstaunt mich immer wieder, wieviele Menschen einen Vitamin D Mangel haben. Dies ergibt sich nachweislich über eine entsprechende Blutuntersuchung.
    Es ist sehr wichtig auf ausreichende Sonneneinwirkung zu achten oder Vitamin D zu substituieren. Gerne lasse ich Ihren Vitamin D Spiegel kontrollieren!
    Sprechen Sie mich an!

    Zistrose Tee

    In kalten Jahreszeiten kann der Tee helfen, diese Monate ohne lästige Erkältungen zu überstehen. 1-3 Tassen täglich sind empfehlenswert.

    Basenbäder

    Ich empfehle meinen Patienten mindestens einmal wöchentlich ein Basenbad zu nehmen. Hierdurch werden saure Valenzen von der Haut und aus dem Körper gebracht. Die Haut wird außerdem angeregt, selbst Fett zu bilden. Das Hautbild verbessert sich und die Haut wird geschmeidig.

    Haarausfall mit THYMUSKIN behandeln

    Viele Patienten haben ein Problem mit Haarausfall. Hormonelle Umstellungen sind eine von vielen Ursachen. Eine vorübergehende Störung kann natürlich auch wieder verschwinden.

    THYMUSKIN kann Männern als auch Frauen jeden Alters helfen. Das Haarwachstum wird durch die Anwendung stimuliert. Die Behandlung muss natürlich über mehrere Wochen erfolgen.

    Schöne Wimpern

    Viele Augen-Make-Up-Entferner enthalten mineralische Öle. Dies ist leider auch oft bei „milden“ Baby Ölen der Fall. Dies kann die Ursache für brüchige und schlecht nachwachsende Wimpern sein.

    RIZINUS-ÖL ist ein altes und sehr günstiges Hausmittel.
    Tusche mit Rizinusöl entfernen und Ölreste mit feuchten Wattepads entfernen. Danach das Gesicht wie gewohnt reinigen. Hierdurch bleiben die Wimpern weich, geschmeidig und lang.

    Müsli gegen Heißhungerattacken

    Das folgende Müsli eignet sich nicht nur bei Gewichtreduktion und Magen Darmproblemen, sondern ist generell als Frühstück gut, da es gegen Heißhungerattacken hilft:

    • 100 g Quark
    • 1 Apfel, geraspelt oder gewürfelt
    • 1Eßl. geschroteter Leinsamen
    • 1 Eßl. Rosinen
    • 1 Teel. Walnussöl oder Sonnenblumenöl
    • 2 gehackte Walnusshälften

    Das Müsli kann mit Agavensirup oder Apfeldicksaft gesüßt werden.

    Bei Fragen zur Spagyrischen Reiseapotheke können Sie sich gerne persönlich an mich wenden.

    Mein persönlicher Gesundheits-Ratgeber